GUT AUFGELEGT! KOST VOM ROST…

Steaks in aller Munde
Ein Steak ist im Allgemeinen eine Fleischscheibe vom Rind. Steaks die von anderen Tieren stammen, tragen einen entsprechenden Hinweis in ihrer Bezeichnung – zum Beispiel Kalbssteak, Schweinssteak oder auch Putensteak. Das Gelingen eines guten Steaks beginnt bereits beim Kauf! Egal,ob man ein Rumpsteak, Filetsteak oder doch lieber ein Entrecôte bevorzugt, das Steak muss gut abgehangen sein und Spitzenqualität
haben. Die beliebten Fleischscheiben haben einen aromatischen Eigengeschmack und benötigen bei den wahren Grillfans nicht mehr als einen Hauch von Meersalz und eventuell eine Prise frisch gemahlenen Pfeffer. Steaks sind schnell zubereitet und werden meist bei hoher Hitze – wichtig für Geschmack und Farbe – auf allen Seiten gegrillt, dann bei niedriger Hitze – am Rand des Grills – bis zum gewünschten Grad fertig gegart. Nach der Zubereitung sollte ein Steak vor dem Verzehr einen Moment ruhen, damit sich der Saft gut im Fleisch „beruhigen“ kann und bei Anschnitt nicht gleich ausläuft.

Rost raus, Feuer frei! Auch Lust und Appetit bekommen? Mit unseren Tipps & Tricks kann dann nichts mehr schiefgehen …

Die passenden Tipps sowie leckere Grillrezepte finden Sie in Grillen Spezial 2018. Das kostenlose Kundenmagazin erhalten Sie ausschließlich in ausgesuchten f-Marken-Fleischereien.

Also nichts wie hin zum Fleischer Ihres Vertrauens!

Grillen Spezial 2018 Doppelseite 4-5

Grillen Spezial 2018 Doppelseite 4-5

Grillen Spezial 2018 Doppelseite 8-9

Grillen Spezial 2018 Doppelseite 8-9