Tomahawk-Steak

Zutaten für 4 Portionen:
1 großes Tomahawk-Steak, Rapsöl, Meersalz

Zubereitung:
Bei großen Steaks sollte man unbedingt ein Grillthermometer verwenden. Für das Tomahawk soll eine Kerntemperatur von 56 °C zum Ende
der Grillzeit erreicht werden, dann ist es medium. Das Thermometer auf 50 °C einstellen. Das Steak wird zunächst etwas eingeölt und dann indirekt gegrillt (siehe Seite 12), bis die eingestellte Kerntemperatur erreicht ist. Anschließend das Fleisch auf allen Seiten direkt grillen, bis es eine aromatische Kruste bekommt. Steak vom Grill nehmen und etwa 3-4 Minuten ruhen lassen. Anschließend in Tranchen vom Knochen schneiden und mit etwas Meersalz würzen. Diese Art der Zubereitung nennt man rückwärts Grillen, ihr Vorteil ist eine sehr aromatische und frische Kruste, die erst am Ende beim direkten Grillen entsteht. Als Beilage zum Tomahawk-Steak schmecken gemischte Blattsalate,Krautsalat, Folienerdäpfel oder Erdäpfelspalten mit Sour Creme.